PAYONE ermöglicht einfache Akzeptanz der niederländischen Zahlungsart iDEAL

  • Als lizensierter Collecting PSP bietet PAYONE von der iDEAL-Akzeptanz über die Zahlungsabwicklung bis zur Auszahlung an den Händler alle Services mit nur einem Vertrag.
  • Unkompliziertes, schnelles Erschließen des niederländischen Marktes ohne komplizierte Akzeptanzverträge und Kontoeröffnungen im Ausland.

Kiel, 25.09.2016 – Die Niederländer sind begeisterte Online-Shopper und mehr als die Hälfte bezahlen ihre Einkäufe über iDEAL. Das Online-Überweisungsverfahren als Gemeinschaftsinitiative niederländischer Banken ist damit die mit weitem Abstand populärste Zahlungsart in den Niederlanden, deren Marktanteil stetig steigt. Jetzt ist iDEAL direkt im PAYONE PaymentService verfügbar. Durch die Übernahme der gesamten Administration, des Cash- und Konten-Managements und Abwicklung durch PAYONE benötigt der Händler zukünftig weder ein eigenes Konto in den Niederlanden, noch muss er separate Akzeptanzverträge abschließen. So können Händler in kürzester Zeit und noch unkomplizierter den niederländischen Markt erschließen, um neue Kunden zu gewinnen. Als lizensierter Collecting Payment Service Provider (CPSP) kann PAYONE für seine Händler iDEAL Akzeptanzverträge abschließen und der gesamte Geldfluss des Online-Shops wird zentral über PAYONE abgewickelt. Somit entfallen sowohl komplizierte Verhandlungen als auch die Eröffnung eines ausländischen Geschäftskontos zur Zahlungsabwicklung in den Niederlanden. Darüber hinaus ist iDEAL über PAYONE auch in den relevanten Shopmodulen für OXID, Magento und Shopware integriert.

Möglich wird dies durch die jüngst erlangte Lizensierung der für iDEAL zuständigen Organisationen Currence als CPSP sowie die in 2015 erfolgte Zulassung als Zahlungsinstitut der Bundesanstalt fu?r Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Als Zahlungsinstitut bündelt PAYONE die technische Abwicklung und das Acquiring für eine Vielzahl an Zahlungsarten, so dass der Händler nur einen Vertrag abschließen muss und eine gesammelte Auszahlung von PAYONE erhält. Auf diese Weise profitiert der Händler von deutlich weniger Aufwand und Komplexität bei seiner Zahlungsabwicklung.

„Bisher war die Akzeptanz von Zahlungen per iDEAL für Händler außerhalb der Niederlande mit erheblichem administrativem und zeitlichem Aufwand verbunden. Das benötigte lokale Geschäftskonto zur Zahlungsabwicklung in den Niederlanden zu eröffnen und den Akzeptanzvertrag für iDEAL mit der lokalen Bank abzuschließen, gestaltete sich in der Praxis schwierig und langwierig. Wir freuen uns, unsere Händler mit der Einbindung von iDEAL in den PAYONE Payment Service ganzheitlich zu unterstützen und so ihren Erfolg im niederländischen Markt beschleunigen zu können“, kommentiert Carl Frederic Zitscher, Gründer und Co-CEO von PAYONE.

*****

Über BS PAYONE

Die BS PAYONE GmbH ist einer der führenden Omnichannel-Payment-Anbieter in Europa. Als Full-Service-Zahlungsdienstleister bietet sie ihren Kunden je nach Bedarf sowohl standardisierte als auch individuelle Payment-Lösungen für den Point of Sale und im E-Commerce an – auf allen Endgeräten und über alle Kanäle.

Unternehmen, die ihren Kunden bargeldloses Bezahlen anbieten möchten, erhalten von BS PAYONE alle Produkte zur automatisierten Abwicklung sämtlicher Zahlungsprozesse aus einer Hand. Dazu zählen die Akzeptanz aller national und international gängigen Kredit- und Debitkarten, alternativer Zahlungsmittel (APMs), Karten- und Automatenterminals für den stationären Handel sowie die automatisierte und ganzheitliche Abwicklung im E-Commerce und für Mobile Payment. Das Unternehmen betreut seine Kunden händlernah, vollumfänglich und mit hohem Qualitätsanspruch durch modernsten Netzbetrieb zur hochsicheren Verarbeitung der Zahlungsdaten.

Die BS PAYONE GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter an neun Standorten in Europa. Der Payment-Service-Provider ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags und damit Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. BS PAYONE wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen und wickelt jährlich mehr als eine Milliarde Transaktionen ab.

Neben der Unterstützung zahlreicher Sparkassen arbeitet BS PAYONE europaweit für mehr als 255.000 Kunden aus den verschiedensten Branchen – von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu namhaften internationalen Key Accounts.

Über iDEAL

iDEAL ist eine Gemeinschaftsinitiative der niederländischen Banken ABN AMRO, ASN Bank, ING, Knab, Rabobank, Regiobank, SNS Bank, Triodos Bank und Van Lanschot Bankiers. Das Online-Überweisungsverfahren ermöglicht Händlern die unmittelbare und abschließende Zahlungsabwicklung im Checkout-Prozess. Zahlungsausfälle können ausgeschlossen und Umsatzsicherheit gewährleistet werden. Gleichzeitig profitieren Käufer von einem schnellen und einfachen Zahlungsprozess. iDEAL ist die mit Abstand populärste Zahlungsmethode in den Niederlanden. Der Marktanteil lag 2015 laut GfK eCommerce Payment Monitor bei 56 Prozent.

Sie haben Anregungen, Fragen oder benötigen weiterführende Informationen? Bitte nutzen Sie unseren Pressekontakt. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:

BS PAYONE GmbH
Susanne Grupp
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.: +49 69 6630-5132
susanne.grupp@bspayone.com
www.bspayone.com

Download der Pressemitteilung

PAYONE ermöglicht einfache Akzeptanz der niederländischen Zahlungsart iDEAL