Internationale Partnerschaft: PrestaShop-Händler profitieren vom PAYONE Payment-Modul

Kiel, 27.06.2017 - Dank der Partnerschaft mit dem Zahlungsdienstleister PAYONE können PrestaShop-Händler in ihren Online-Shops nun eine Vielzahl an Zahlungsarten anbieten. Die beiden Unternehmen bieten mit gebündelten Erfahrungen aus den Bereichen E-Commerce und Payment optimale Lösungen zur Eroberung internationaler Online-Märkte. Die PAYONE Payment-Experten haben gemeinsam mit FATCHIP ein Modul für das Open-Source-System PrestaShop entwickelt. Dank eines GitHub-Repository erfolgt die Entwicklung des neuen Payment-Moduls transparent mit einem offenen Code. Erfahrene Entwickler können über das GitHub-Repository während des Entstehungsprozesses mitwirken, wodurch ein hochqualitatives Payment-Produkt geschaffen wird. Die Integration von PAYONE in PrestaShop bietet Händlern die perfekte Kombination aus innovativer, ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse und dynamischer, internationaler E-Commerce-Software.

“Durch die Kooperation mit PAYONE können wir unseren Händlern eine sehr breite Auswahl an Zahlungsarten verbunden mit einem erstklassigen Service anbieten“, so Hagen Meischner, Country Manager DACH bei PrestaShop. Weiter meint er, „PAYONE stellt mit der aufwendigen technischen Integration in PrestaShop sicher, dass der Checkout nicht zum Conversion-Killer wird.“

“Gemeinsam mit einem zukunftsorientierten Unternehmen wie PrestaShop, sind unsere Kunden optimal auf die Dynamik am Payment-Markt vorbereitet“, sagt Clemens Riemer, Head of Product Management bei PAYONE. Weiter kommentiert er, „Sowohl bei PAYONE als auch bei PrestaShop steht der Erfolg der Händler an erster Stelle. Daher ist eine strategische Partnerschaft ein Gewinn für alle drei Seiten – PrestaShop, die Händler und PAYONE.“

Über PrestaShop

PrestaShop wurde 2007 mit der Mission gegründet eine der weltweit führenden eCommerce Lösungen auf Basis von Open Source zu entwickeln. Heute steht PrestaShop in der 2016 Inc. 5000 Liste der am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen in Europa. PrestaShop wird heute von circa 260.000 Onlineshops in über 180 Ländern eingesetzt. Das Unternehmen hat den CMS Critic Award for Best eCommerce Solution for the Enterprise erhalten. PrestaShop hat Büros in Europa und den USA und ist finanziert durch Capital, XAnge Private Equity und Seventure Partners.

Über PAYONE

PAYONE bietet Unternehmenslösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Der Payment Service Provider ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen. Das Leistungsspektrum umfasst die Akzeptanz und Abwicklung nationaler und internationaler Zahlungsarten, das Cash- und Risikomanagement sowie aller Finanzdienstleistungen. Standardisierte Schnittstellen und Extensions erlauben eine einfache Integration in bestehende E-Commerce und IT-Systeme bei höchsten Sicherheitsstandards.

PAYONE zählt zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und betreut über 4.000 E-Commerce-Kunden aus verschiedenen Branchen und Ländern, darunter eine Vielzahl namhafter Unternehmen wie Immonet, Globetrotter Ausrüstung, HD PLUS, Fujitsu, Zalando, Hawesko, Sony Music und Hallhuber. PAYONE beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sie haben Anregungen, Fragen oder benötigen weiterführende Informationen? Bitte nutzen Sie unseren Pressekontakt. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:

PAYONE GmbH
John Alexander Rehmann
Fraunhoferstraße 2-4
24118 Kiel
Phone: +49 431 - 25968-0
Fax: +49 431 - 25968-100
presse(at)payone.com
www.payone.com

Download der Pressemitteilung

Internationale Partnerschaft: PrestaShop-Händler profitieren vom PAYONE Payment-Modul