HANDELN SIE JETZT

FINALE UMSTELLUNG AUF DSL ZUM 30.09.2020

Umstellung auf DSL

Im Rahmen der flächendeckenden Umstellung auf DSL durch die Telekommunikationsanbieter wird die Nutzung von Analog- und ISDN-Anschlüssen am 30.09.2020 abgeschaltet. Wir haben diese Umstellung soweit verzögert, wie es uns möglich war. Leider können wir aufgrund der externen Abhängigkeiten keinen weiteren Spielraum anbieten.

Das benötigen Sie für einen weiterhin reibungslosen Terminalbetrieb:

1. Anschlussvoraussetzung: Internet-fähiger Telefonanschluss und einen DSL-Vertrag mit DSL-Router. Wenden Sie sich dazu an Ihren Telekommunikationsanbieter.

2. Terminalanbindung: Anbindung Ihres Terminals via LAN-Kabel an Ihren Router.
Betreiben Sie ein mobiles Gerät über GPRS, dann sind Sie NICHT betroffen. Sie können wie gewohnt weiterarbeiten.

ACHTUNG: Auch wenn Sie bereits DSL nutzen, muss Ihr Terminal spätestens zum 30.09.2020 zwingend mit einem DSL-Router via LAN-Kabel verbunden sein, um weiterhin reibungslos zu funktionieren.

FAQ IP-UMSTELLUNG ABSCHALTUNG DER ISDN- UND ANALOG-ANSCHLÜSSE

  • Was passiert, wenn ich nicht auf IP umstelle?
  • Wann werden die ISDN- und Analog-Anschlüsse abgeschaltet?
  • Warum muss mein Terminal auf IP umgestellt werden?
  • Kann mein Terminal auf IP umgestellt werden?
  • Was muss ich vor Ort zur Umstellung tun?
  • Habe ich Kosten für die Umstellung?