SEPA- LASTSCHRIFTMANDAT

Sepa- Lastschriftverfahren

Mit girocard oder Kreditkarte zahlen ist seit Jahrzehnten eine alltägliche Gewohnheit. Karte ins Terminal stecken und mit PIN oder Unterschrift die Zahlung legitimieren.

Ebenso alltäglich und noch etwas komfortabler ist seit einiger Zeit das kontaktlose Bezahlen. Aber auch hierbei muss gelegentlich per PIN oder Unterschrift eine erneute Freigabe gegenüber dem Unternehmen erteilt werden.

Das wiederum verringert den Komfort-Gewinn des kontaktlosen Zahlens und trübt bisweilen unseren Einkaufsgenuss.

So ist es müßig, wenn wir in unserer Lieblingsboutique jedes Mal aufs Neue unterschreiben müssen, obwohl wir dort persönlich bestens bekannt sind.

Das SEPA-Lastschriftmandat schafft hier elegant Erleichterung. Mit Ihrer Unterschrift können Sie bei teilnehmenden Unternehmen alle folgenden Kontaktlos-Zahlungen per Tap&Go erledigen. Schnell, diskret und komfortabel. Wie Tap&Go funktioniert, erfahren Sie hier.

FAQ Rund um das Thema Tap&Go mit Ihrer girocard

  • Was ist das Tap&Go Verfahren?
  • Welche Vorteile hat das Tap&Go Verfahren?
  • Wie kann die wiederkehrende Legitimation entfallen?

Rund um das Thema SEPA-Lastschriftmandat

  • Warum ELV?
  • Was kann ich tun, wenn ich nicht per Unterschrift und SEPA-Lastschrift bezahlen möchte?
  • Wie kann ich ein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat widerrufen?

Rund um das Thema Sicherheit und Datenschutz

  • Was muss ich bei Verlust oder Diebstahl meiner girocard tun?
  • Was passiert mit meinen Daten bei einer girocard-Zahlung?

HABEN SIE FRAGEN? WIR SIND FÜR SIE DA!